Tipp

So könnt Ihr Euren WhatsApp Live-Standort teilen

Anna K. Anna K.

Mit einem neuen Feature könnt Ihr Euren WhatsApp Live-Standort teilen – so wissen Eure Kontakte auf die Sekunde, wo Ihr Euch aufhaltet. Hier erfahren, wie’s geht & Ihr Eure Daten dennoch schützt!

Mit dem dem aktuellen Download von WhatsApp für Android oder iOS erfährt die Standortfunktion des Messengers eine gleichsam praktische wie fragwürdige Funktion. Ab dem 17. Oktober 2017 wird das neue Feature nach und nach für alle Nutzer des beliebten Messengers ausgerollt. Solltet Ihr die Funktion aktuell noch nicht in Eurer Anwendung finden, solltet Ihr regelmäßig nach Updates Ausschau halten und Euch in gegebenenfalls etwas in Geduld üben.

WhatsApp Live-Standort teilen
Einfach seinen WhatsApp Live-Standort teilen? Wir verraten, wie es geht. (Bild: Pixabay/Reaktion)

Praktisch ist das Feature deshalb, weil Ihr festlegen könnt, wie lange die Übertragung dauern soll. Zur Auswahl stehen hier 15 Minuten, eine Stunde oder acht Stunden. Für diesen Zeitrahmen übermittelt der Messenger automatisch, wo Ihr Euch gerade aufhaltet. Das kann sehr nützlich sein, wenn jemand auf Euch wartet und wissen möchte, wann Ihr eintrefft; oder Ihr Euch in einer Menschenmenge – zum Beispiel auf einem Festival – finden wollt. Auch bei Unglücksfällen ist der Live-Standort eine hilfreiche Möglichkeit, um schnell und einfach mitzuteilen, dass Ihr in Sicherheit seid.

WhatsApp Live-Standort teilen: So geht’s im Privatchat und in der Gruppe

Ihr könnt sowohl mit einzelnen Kontakten als auch in einer Gruppe Euren WhatsApp Live-Standort teilen. Ruft dazu die gewünschte Konversation auf und öffnet das Menü für die Anhänge hinter der Büroklammer. Dort findet Ihr unten in der Mitte der Auswahl die Option Standort und hier den Punkt Live-Standort teilen. Nun müsst Ihr nur noch festlegen, für welchen Zeitrahmen die Übermittlung Eures Aufenthaltes stattfinden soll, wählt Senden und schon wissen Eure Kontakte minutiös, wo Ihr Euch gerade befindet.

WhatsApp Live-Standort teilen Beispiel
So könnt Ihr Euren WhatsApp Live-Standort teilen. (Bild: WhatsApp Inc.)

Datenschutz ade?

Und hier kommt die eingangs erwähnte Fragwürdigkeit der Standortübermittlung ins Spiel. Doch wie sieht es tatsächlich mit dem Datenschutz aus? Natürlich müsst Ihr einen Teil Eurer Privatsphäre offenlegen, wenn Ihr Euren WhatsApp Live-Standort teilen möchtet. Aber WhatsApp hat auch ein paar Hürden eingebaut, um eine Überwachung durch Freunde zu verhindern.

Zum einen können die Daten nur maximal acht Stunden übermittelt werden; danach endet die Standortweitergabe automatisch. Zum anderen könnt Ihr die Datenübertragung auch direkt beenden. Den entsprechenden Hinweis findet Ihr direkt unter der verschickten Live-Karte. Außerdem ist der Live-Standort wie alle andern Nachrichten auch dank via Ende-zu-Ende-Verschlüsselung abhörsicher und kann nicht einmal von WhatsApp selbst dechiffriert werden – so verspricht es zumindest das Unternehmen. Somit ist sichergestellt, dass Ihr Euren Standort nur mit Kontakten teilt, für die Ihr diese Funktion freigegeben habt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.18.287
Leserwertung:
3.8/5