Tipp

Talking Tom Camp Tipps für das Überleben in der Wildnis

Anna K. Anna K.

Ihr wollt Eure Kätzchen im Trockenen haben? Dann solltet Ihr unsere Talking Tom Camp Tipps durchlesen und einfach die anderen nassmachen!

Nach dem Talking Tom Camp App Download durchlauft Ihr zunächst ein Tutorial, das Euch das Game in Grundzügen erklärt. Bis dahin könnt Ihr noch nicht viel falsch machen, versucht lediglich Eure Premiumwährung in Form von roten Edelsteinen nicht für die Beschleunigung des Games einzusetzen. Wartet lieber die zehn Sekunden ab und spart Eure Klunker, denn Ihr werdet im Verlauf des Spiels immer seltener die Gelegenheit haben, an die wertvollen Mineralien zu gelangen.

Talking Tom Camp Tipps
Unsere Talking Tom Camp Tipps sorgen dafür, dass Ihr im Trockenen bleibt. (Bild: Outfit7 Inc./Redaktion)

Allgemeine Talking Tom Camp Tipps

  • Öffnet regelmäßig die Geschenke und schaut Euch Werbespots an. Auch, wenn es nervig ist: So kommt Ihr schnell an Energie, Münzen oder Edelsteine.
  • Erreiche Deine Ziele. Diese findest Du auf der rechten Seite hinter dem Stern verborgen. Neben den Edelsteinen, die Ihr für die Erledigung einer Aufgabe bekommt, führen Euch diese Herausforderungen sicher durch den Anfang des Spiels.
  • Wenn Ihr in den Wasserschlacht-Modus wechselt, bekommt Ihr Energie und Münzen bei jeder gewonnenen Runde und könnt so Eure Ressourcen schnell aufstocken, um Euer Camp aufzubauen.
  • Verbessert schnellstmöglich Euer Baumhaus, um neue Gebäude freizuschalten.

Talking Tom Camp Tipps für den Aufbau des Camps

Diese Talking Tom Camp Tipps sorgen dafür, dass Ihr Euer Camp richtig aufbaut: Ihr solltet an der Straße entlang Verteidigungsanlagen errichten. Euch stehen im Verlaufe des Spiels verschiedene Schutzgebäude zur Verfügung: Sprinkler, Turm, Katapult, Pfütze, Vogelhaus, Mini-Kanone und Verdunster sollten so positioniert werden, dass andere Gebäude vor Angriffen sicher sind. Bedenkt aber immer, dass Ihr auch aus der Luft angegriffen werden könnt!

Talking Tom Camp Tipps Gebäude
Schützt Eure Gebäude mit einer starken Verteidigung! (Bild: Outfit7 Inc.)

Die richtige Strategie für Angriffe

Sorgt bei einem Angriff für ein einsatzstarkes Team und lasst keinen Platz im Kleinbus unbesetzt. Wurden ein paar Eurer Katzen beim letzten Sturm auf ein fremdes Camp in die Flucht geschlagen, ersetzt sie vor dem nächsten Angriff durch neue. Geht außerdem bei Angriffen gezielt vor, indem Ihr Eure Trupps so platziert, dass Ihr die Bedrohungen möglichst schnell eliminiert. Ihr könnt außerdem Leuchtraketen nutzen, um Ziele zu treffen, die weiter entfernt sind. Achtet aber darauf, dass die Rakete nach dem Einsatz ein paar Sekunden zur Abkühlung benötigen.

Talking Tom Camp Tipps Angriff
Angriff ist die beste Verteidigung. Auch im Talking Tom Camp! (Bild: Outfit7 Inc.)

Ihr habt außerdem verschiedene Truppen zur Auswahl, die Ihr möglichst ideal kombinieren solltet. Hier ein Überblick:

  • Balloner belegen nur einen Platz im Bus und verfügen über mittlere Schnelligkeit und mittleres Tempo.
  • Strahler benötigen zwei Plätze und verfügen über eine hohe Reichweite.
  • Friesenkader brauchen schon vier Plätze im Bus. Sie sind nicht besonders schnell, aber dafür ziemlich resistent.
  • Ninjas benötigen zwei Plätze und sind sehr schnell; sie sind Ideal zum Erbeuten von Energie und Ressourcen.
  • Schleuderer belegen sechs Bussitze und sind sehr, sehr langsam – dafür verfügen sie über eine enorme Reichweite.
  • Jetpacks brauchen fünf Sitze im Bus und überwinden die generische Bodenabwehr.
  • Flügelanzüge benötigen drei Plätze und überwinden in Windeseile die Abwehrlinie.
  • Trockner bestechen durch Mut und Schnelligkeit. Ihre Reichweite ist enorm; aber sie belegen auch vier Plätze in Eurem Bus.
  • Mecha: Langsam aber nahezu unschlagbar ist dieser Kampfgigant, für den Ihr acht Plätze im Bus bereithalten müsst.

Findet heraus, welche Strategie Ihr verfolgen wollt. Seid Ihr eher die Verteidiger oder Angreifer? Baut Euer Spiel nach dieser Grundententscheidung auf und werdet zum König über die Wasserschlachten.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Talking Tom Camp App

Mit der Talking Tom Camp App kommt mit einer farbenfrohen Mischung aus Aufbauspiel und Tower Defense zurück auf Euer Handy!

Talking Tom Camp App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
0/5