Tipp

So könnt Ihr Netflix USA in Deutschland streamen

Anna K. Anna K.

Ihr habt keine Lust, noch wochenlang auf die neueste Staffel Eurer Lieblingsserie zu warten, obwohl diese in den Staaten schon läuft? Dann verraten wir Euch wie Ihr mit einem Trick Netflix USA in Deutschland streamen könnt!

Alles was Ihr dazu benötigt, ist ein VPN-Client. Diesen gibt’s entweder gratis (allerdings mit deutlichen Geschwindigkeitseinbußen) mit dem CyberGhost VPN Download oder Ihr sichert Euch den schnellen, aber kostenpflichtigen SaferVPN Download.

Beide Varianten ermöglichen Euch, über ein Virtuelles Privates Netzwerk Euer IP-Adresse und damit Euren Standort zu ändern. Zur Auswahl stehen diverse Länder – unter anderem die USA, von wo aus Ihr auf das größte Angebot von Netflix-Titeln zugreifen könnt. Diese Seite verschafft Euch (allerdings ohne Gewähr) einen Überblick zur aktuellen Auswahl der Serien und Filme des Streaminganbieters.

Netflix USA in Deutschland
Mit SaferVPN könnt Ihr mit wenigen Klicks Netflix USA in Deutschland empfangen. (Bild: Safer Social ltd.)

Netflix USA in Deutschland empfangen

Um Netflix USA in Deutschland streamen zu können, wählt Ihr nach dem Download eines der beiden VPN USA als das Land aus, über das Eure IP-Adresse umgeleitet werden soll. Meldet Euch nun mit Euren Zugangsdaten bei Netflix an. Ihr werdet automatisch auf die Seiten weitergeleitet, die für die Vereinten Staaten ausgelegt sind, inklusive aller Filme, Serien und Dokumentationen. Eine deutsche Synchronisation oder Untertitel werdet Ihr hier allerdings vergeblich suchen; dafür müsst Ihr zurück zum deutschen Netflix wechseln.

Amerikanisches Netflix auf mobilen Geräten

Auch auf Smartphones oder Tablets könnt Ihr Netflix USA in Deutschland streamen, denn VPN gibt’s auch als App. Hier haben wir eine Auswahl für Euch zusammengestellt:

Kaspersky VPN App

Opera VPN App

Das Vorgehen ähnelt dem, wie es oben beschrieben wurde: Wählt nach dem Download der App einen Server aus, der ich in den USA befindet, und meldet Euch in der App an. Gegebenenfalls müsst Ihr den Streaminganbieter über den Browser aufrufen, und darüber auf das amerikanische Netflix zugreifen.

Abschaffung des Geoblockings für Streaminganbieter – zumindest in Europa

Zum Abschluss haben wir eine gute Nachricht: Geoblocking soll 2018 für Streaminganbieter abgeschafft werden. Das EU-Parlament hat sich eindeutig dafür ausgesprochen, dass Abonnenten von Spotify, Netflix und Co. auch vom Europäischen Ausland aus ihr gebuchtes Angebot nutzen können. Inwiefern die Anbieter allerdings Alternativen schaffen, um Ihre Inhalte länderspezifisch zu schützen, bleibt abzuwarten. Klar ist hingegen, dass Ihr trotz der Neuregelung des Geoblockings, zu einem VPN greifen müsst, wenn Ihr Filme und Serien vom amerikanschen Netflix streamen wollt; denn die Aufhebung der Ländersperre gilt nur innerhalb der EU. Ab Anfang 2018 soll das Gesetz in Kraft treten und Euch das Streamen im Urlaub oder während des Auslandssemesters erleichtern.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

SaferVPN

Anonym im Internet surfen und regionale Sperren umgehen, ohne an Tempo zu verlieren.

SaferVPN
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
NT, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
4.5/5