Tipp

Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats gesucht?

Anna K. Anna K.

Euer Energiebalken tendiert Richtung null, Ihr habt aber weder genug Kristalle noch den Willen via In-App-Kauf welche zu erwerben? Dann klingen Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats sehr verlockend. Hier mehr!

Wer nach dem Harry Potter: Hogwarts Mystery Download Aufgaben absolvieren will, stößt schnell an die allgemein üblichen Grenzen von Freemium-Spielen: Eure Premiumwährung ist genauso aufgebraucht wie Eure Energiepunkte. Doch schaffen Cheats oder Hacks hier Abhilfe?

Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats
Gibt es funktionierende Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats? Wir verraten es Euch! (Bild: Jamcity/Portkey Games/Redaktion)

Vorsicht vor Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats!

Im Netz findet Ihr verschiedene Optionen für Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats oder Hacks. Ihr habt die Auswahl zwischen:

  • Modifizierten APKs, die Euch freigespielte Premiuminhalte versprechen.
  • Online-Generatoren, mit denen Ihr angeblich Gold und Edelsteine in unerschöpflichen Mengen bekommt.
  • Codes: Die Ihr gegen Klunker und Münzen einlösen sollt.

Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats APK
Vorsicht vor Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats wie modifizierten APKs. (Screenshot: Redaktion)

Alle diese Angebote könnt Ihr vergessen: Keines der Tools funktioniert so, wie es soll – eher im Gegenteil. Hinter den meisten Angeboten steckt Schadsoftware. Ihr solltet also weder irgendwelche manipulierten Dateien installieren, noch auf dubiosen Seiten Eure Zugangsdaten hinterlassen. Außerdem verstoßt Ihr gegen die AGB des Anbieters, wenn Ihr das Spiel – egal auf welcher Art und Weise – manipuliert. Das kann zur Sperrung Eures Accounts und damit zum Verlust Eures Spielfortschritts führen. Nehmt also auf jeden Fall und unbedingt Abstand von derartigen Offerten.

Ehrlich währt am längsten. So kommt Ihr durchs Schuljahr

Statt nicht funktionierende Harry Potter: Hogwarts Mystery Cheats oder Hacks auszuprobieren, solltet Ihr Euch lieber mit dem Spiel und seinen Regeln vertraut machen und auf ehrliche Weise die Challenges absolvieren. Zwar machen es einem die Publisher Jam City und Portkey Games nicht gerade leicht, das Schuljahr souverän zu meistern: Ständig fühlt man sich energielos oder hat noch keinen Zugang zu begehrten Räumen – trotzdem kommt man mit ein paar kleinen Tricks ganz gut durch die Zaubereiausbildung.

Ihr wollt mehr wissen? Dann solltet Ihr unseren Artikel Harry Potter: Hogwarts Mystery Tipps fürs 1. Schuljahr lesen. Hier verraten wir Euch ein paar Kniffe, mit denen Ihr Energie sparen könnt, schneller Aufgaben absolviert oder Euch in Hogwarts bestens zurechtfindet!

HPHM: Topp oder Flopp?

So sehr wir uns auf die Veröffentlichung von Harry Potter: Hogwarts Mystery gefreut haben, umso enttäuschter waren wir nach dem Anspielen der Betaversion. Zwar überzeugen Grafik und Animationen; allerdings leidet das Spielerlebnis doch sehr unter den ewigen Dialogen, den geringen Energieressourcen und den langen Wartezeiten. Die zauberhafte Welt der J. K. Rownling wurde zwar umgesetzt, allerdings in stark vereinfachter Form. Viele Details, Möglichkeiten für Minigames oder die sprachliche Vielschichtigkeit der Romane fehlen ganz. Es ist also nicht verwunderlich und mehr als verständlich, wenn selbst Fans der Reihe unwillig sind, für dieses Spiel Geld auszugeben. Auf Hacks und Cheats sollte man (auch an dieser Stelle noch einmal die Warnung) dennoch nicht zurückgreifen!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Harry Potter: Hogwarts Mystery

Beginnt Eure magische Ausbildung in Hogwarts, wählt Euer Haus, erlernt die Kunst der Magie und findet Euren Bruder.

Harry Potter: Hogwarts Mystery
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1.1.0 Beta
Leserwertung:
3.5/5