Tipp

Alles zum Google Drive WhatsApp Backup erfahrt Ihr hier

Anna K. Anna K.

Dank Google Drive WhatsApp Backup könnt Ihr nicht nur Eure Konversationen und alle Medien sichern, sondern auch ganz bequem auf ein neues Gerät übertragen. Hier mehr erfahren!

Google Drive ist eine bequeme Lösung, um diverse Daten in einer Cloud zu sichern und so von diversen Geräten aus Zugriff zu erhalten. Neben Docs, Sheets und Fotos gibt es seit einiger Zeit auch die Möglichkeit, Eure WhatsApp-Daten über Googles Filehosting-Dienst zu sichern.

Hinweis zur Datensicherheit: Medien und Nachrichten, die als Backup gesichert werden, sind nicht durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt.

Google Drive WhatsApp Backup erstellen

Um ein solches Backup zu erstellen öffnet Ihr WhatsApp und folgt folgenden Pfad:

  • Einstellungen
  • Chats
  • Chat-Backup

Google Drive WhatsApp Backup
Hier findet Ihr die Optionen für das Google Drive WhatsApp Backup (Screenshot: Redaktion)

Hier findet Ihr nicht nur Informationen darüber, wann das letzte Backup erstellt wurde und wie viel Speicherplatz dafür nötig ist, sondern Ihr habt auch Zugriff auf diese Einstellungsoptionen:

  • Sichern: Erstellt sofort ein Backup von Euren Chats, Fotos und Videos.
  • Auf Google Drive sichern: Hier könnt Ihr einstellen, in welchem Turnus ein Backup erstellt werden soll.
  • Konto: Unter diesem Punkt könnt Ihr festlegen, über welches Konto Google das Drive WhatsApp Backup erstellt werden soll.
  • Sichern über: Hier legt Ihr fest, ob das Backup ausschließlich bei bestehender WLAN-Verbindung (schont Euer Datenvolumen) oder auch im mobilen Netz.
  • Inklusive Videos: Wenn Ihr hier ein Häkchen setzt, werden alle Clips via Back-up mitgesichert. Ihr könnt diese Funktion auch durch das Entfernen des Häkchens deaktivieren.

Google Drive WhatsApp Backup Optionen
Diese Möglichkeiten habt Ihr, um das Google Drive WhatsApp Backup auf Eure Bedürfnisse anzupassen. (Screenshot: Redaktion)

WhatsApp Backup finden

Ihr könnt Eurer auf das Google Drive Backup allerdings nur zugreifen, wenn Ihr WhatsApp einrichtet. Auf einem neuen Gerät ist das natürlich kein Problem; wollt Ihr auf einem bereits verwendeten Gerät Daten wiederherstellen, müsst Ihr den Messenger zunächst löschen und dann neu installieren. Im Anschluss geht Ihr wie folgt vor:

  • Öffnet die Anwendung und führt die Schritte wie auf dem Display beschrieben durch.
  • Wichtig ist, dass Ihr Euch mit der gleichen Telefonnummer anmeldet, für die das Backup erstellt wurde.
  • Direkt nach der Verifizierung der Nummer erhaltet Ihr die Möglichkeit, Eure Daten via Google Drive WhatsApp Backup wiederherzustellen, und zwar auf dem Stand der letzten Sicherung.

Ihr könnt Eure Daten im Übrigen nicht direkt bei Google Drive aufrufen, sondern die Funktion lediglich deaktivieren oder das Backup löschen.

Google Drive WhatsApp Backup Ansicht
Ihr könnt das Google Drive WhatsApp Backup nicht direkt unter Google öffnen (Screenshot: Redaktion)

WhatsApp Backup Google Drive wird nicht angezeigt

Solltet Ihr Probleme mit der Wiederherstellung Eurer Daten haben, helfen diese Schritte:

  • Meldet Euch mit dem richtigen Google-Konto an.
  • Installiert die aktuelle Version der Google Play Services.
  • Verbindet Euch mit dem WLAN.
  • Prüft, ob Ihr ausreichend Speicherplatz auf dem mobilen Gerät habt.

Sind diese Dinge erfüllt, solltet Ihr ohne Probleme die Daten wiederherstellen können.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Drive

Kostenloser Speicherplatz für persönliche Dateien

Google Drive
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
Web App
Leserwertung:
4.17/5