Tipp

Facebook Konto löschen oder deaktivieren: So geht's!

Rainer W. Rainer W.

Nach dem Facebook Datenskandal um die Beratungsfirma Cambridge Analytica überlegen viele Menschen, ob sie ihr Facebook Konto löschen oder zumindest deaktivieren sollen, um keine privaten Daten mehr preiszugeben. Wir verraten Euch, wie beides funktioniert.

Facebook Konto löschen und alle eigenen Daten löschen

Das Unternehmen Cambridge Analytica konnte die Daten von 50 Millionen Nutzern abgreifen. Immer mehr Facebook Apps und Dienste haben es auf die eigenen privaten Profildaten abgesehen. Wen dies zum Entschluss bringt, nicht länger Mitglied bei der Datenkrake Facebook sein möchte, kann seinen Facebook Acount jederzeit aufkündigen. Es genügt dabei natürlich nicht, die Facebook App auf dem Smartphone zu löschen. Wir zeigen Euch im Folgenden Schritt für Schritt, wie Ihr das eigene Konto endgültig entfernt oder es zumindest vorübergehend deaktiviert.

Facebook Konto löschen
Das eigene Facebook Konto löschen und keine privaten Daten mehr preigeben! (Bild: Pixabay7Redaktion)

Facebook Konto deaktivieren und später wieder reaktivieren

Falls sich der User nicht so ganz sicher ist, ob er Facebook wirklich komplett ade sagen möchte, kann er sein Konto in den Einstellungen für eine bestimmte Zeit deaktivieren. Dies hat den Vorteil, dass das eigene Profil und alle darin enthaltenen Daten auf Facebook nicht mehr sichtbar sind. Hierzu loggt sich der Nutzer in seinem Account ein und klickte oben rechts auf den kleinen Pfeil und auf Einstellungen.

Weiter geht es links in der Navigationsleiste über Allgemein > Konto verwalten. Nun auf Bearbeiten klicken und ganz unten taucht die Option "Deaktiviere dein Konto" auf. Einfach auf den entsprechenden Button klicken und den weiteren Anweisungen folgen. Die eigenen privaten Daten werden fortan auf Facebook ausgeblendet. Der Anwender kann jedoch den Account zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder in Gang setzen, indem er sich erneut mit seinen Zugangsdaten anmeldet.

Facebook Konto löschen deaktivieren
Über diese Option in den Einstellungen kann man das Facebook Konto deaktivieren (Bild: Screenshot Redaktion)

Facebook Account löschen und das Konto stilllegen

Wer jedoch von den Vorkommnissen um Cambridge Analytica so erschüttert ist, dass er Facebook löschen und nie wieder nutzen möchte und vor allem sicherstellen will, dass alle eigenen Daten auch wirklich zuverlässig vernichtet werden, sollte sein Facebook Konto löschen. In den Einstellungen ist keine Option zum Facebook Account löschen enthalten. Die Stilllegung des Kontos erfolgt über diesen Link. Auf den Button "Mein Konto löschen" klicken und auch hier den weiteren Anweisungen folgen.

Facebook Konto löschen endgültig
Wer den Facebook Account dauerhaft löschen möchte, nutzt diese Option. (Bild: Screenshot Redaktion)

Die Datenlöschung kann bis zu 90 Tage dauern

Erst nach einer Frist von 14 Tagen beginnt die Datenlöschung auf Facebook. Daher aufgepasst: Falls sich der User innerhalb dieser 2-Wochen-Frist erneut in seinen Account einloggt, bricht er das Facebook löschen ab. Facebook selbst weist darauf hin, dass es nach Ablauf der Frist weitere zu 90 Tage dauern kann, bis alle Daten endgültig entfernt sind.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Facebook App

Das beliebte Social-Network als App bequem auf dem Android-Handy

Facebook App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
116.0.0.17.69
Leserwertung:
5/5