Tipp

NFC Lesefehler beheben: So klappt‘s meistens!

Anna K. Anna K.

Wenn ein NFC Lesefehler gemeldet wird, kann das verschiedene Ursachen haben. Wir haben die gängigsten Probleme und wie man sie wieder löst im Überblick zum Nachlesen!

NFC steht für Near Field Communication und bedeutet so viel wie Nahfeldkommunikation. Mit dem international funktionierenden Übertragungsstandard können Daten kontaktlos über kleine Diastanzen (wenige Zentimeter) ausgetauscht werden. Das ermöglicht zum Beispiel das Bezahlen via Smartphone. Dazu wird lediglich ein Smartphone mit NFC-Chip und eine passende Bezahl App wie beispielsweise nach dem Download der Android Pay App benötigt. Doch was kann man tun, wann NFC nicht funktioniert oder ein Verbindungsaufbau nicht möglich ist?

NFC Lesefehler
NFC Lesefehler sind ärgerlich, können aber meist mit wenigen Handgriffen behoben werden. (Bild: NFC-Forum/Redaktion)

NFC Lesefehler durch Hardware von Drittanbietern oder störendes Zubehör

Oftmals kann eine Near Field Verbindung nicht aufgebaut werden, weil Hardware streikt oder Zubehör den Datenaustausch unterbindet. Oftmals kann ein Ersatz-Akku von Drittanbietern oder ein besonders robustes Case den Verbindungsaufbau stören. Als Erstes sollte deshalb der Original-Akku (denn hier befindet sich oftmals der entsprechende Chip) wieder eingesetzt werden und das Smartphone aus der Schutzhülle genommen werden. Nun sollte eine Verbindung ohne NFC Lesefehler möglich sein.

Wurde NFC aktiviert? Befindet sich das Telefon im Flugmodus?

Besonders durch den umfangreichen Schnellzugriff unter den aktuellen Android-Versionen passiert es schnell, dass man die Near Field Communication aus Versehen deaktiviert. Diese mögliche Störung lässt sich schnell über die Verbindungen überprüfen und aus der Welt schaffen. Eine weitere Fehlerquelle, die man gerne übersieht, ist ein aktiver Flugmodus. Auch dann lässt sich nämlich keine Verbindung via NFC herstellen. In diesem Falle einfach das Smartphone wieder in den normalen Modus zurückversetzen und erneut versuchen, die Verbindung via NFC herzustellen.

Cache der verwendeten NFC-App löschen

Gelegentlich wird ein NFC Lesefehler gemeldet, wenn die es Probleme mit dem Cache einer App gibt, die via Near Field Communication funktioniert (beispielsweise die oben genannte Android Pay App). In diesem Falle einfach unter den Einstellungen die entsprechende Anwendung suchen und den Cache leeren oder die entsprechende App einfach de- und im Anschluss wieder neu installieren.

Wenn alle Stricke reißen zum Klassiker greifen und das Telefon neu starten

Sollte – trotz allen Versuchen – weiterhin ein NFC Lesefehler gemeldet werden, sollte man zu guter Letzt das Allheilmittel unter den Problemlösungen probieren und das Telefon einmal neu starten. In den meisten Fällen, in denen das Signal nicht durch Hardware oder Hüllen blockiert wird, hilft ein Neustart des Gerätes, den Fehler zu beheben. Sollte eine Verbindung nach wie vor nicht hergestellt werden können, kann es an einem beschädigten NFC-Chip liegen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Android Pay App

Mit der Android Pay App einfach via Smartphone in Geschäften und online bezahlen

Android Pay App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
1.13
Leserwertung:
0/5

Ähnliche Programme zu Android Pay App