Tipp

ADAC kündigen per Mustervorlage: So einfach geht's!

Rainer W. Rainer W.

Wer den ADAC kündigen erfährt hier, wo er die passende ADAC Kündigungsschreiben Vorlage gratis herunterladen kann. Wir zeigen, wie sich ADAC Mitglieder mit einer Mustervorlage wie dem ADAC kündigen Vorlage Download viel Arbeit sparen. Hier jetzt mehr erfahren zum Thema ADAC Vertrag kündigen!

Was muss man beim ADAC Kündigen beachten?

Mitglieder des ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobilclub e. V.) erhalten eine Pannenhilfe im Notfall und viele weitere Dienstleistungen rund ums Auto. Wer dem Automobilclub beitritt, hat als Autofahrer bei Unfällen oder Pannen einen Anspruch auf Hilfe und Fahrzeugbergung. Außerdem gibt es zahlreiche Vergünstigungen bei Reisen, beim Tanken oder auch beim Abschluss von Versicherungen. Mit der ADAC Plus-Mitgliedschaft erhalten Mitglieder ein Rundum-Schutzpaket, das auch im europäischen Ausland gilt. Die Leistungen reichen vom weltweiten Krankenrücktransport bis hin zur Fahrkostenerstattung und einer Auslandsreise-Haftpflicht.

ADAC kündigen
Was muss man beim ADAC kündigen beachten? (Bild: Pixabay/Redaktion)

Euro-Schutzbrief der Kfz-Versicherung anstatt ADAC Vertrag

Allerdings sind die Kosten der ADAC Mitgliedschaft leider nicht unerheblich. ADAC Mitglieder zahlen einen Jahresbeitrag von 49 Euro als Einzelperson bis hin zu 89 Euro als Familientarif bei Kindern über 18 Jahren. Der ADAC Plus Mitglied Jahresbeitrag beträgt sogar 84 Euro pro Einzelperson bis hin zu 134 Euro beim Familientarif. Da mittlerweile viele Kfz-Versicherungen ebenfalls einen solchen Euro-Schutzbrief für das versicherte Fahrzeug und eine Pannenhilfe als kostengünstigen Zusatz zum Versicherungsvertrag anbieten, liegt es nahe, dass viele Mitglieder beabsichtigen, den eigenen ADAC Vertrag zu kündigen.

Musterbrief verwenden beim ADAC kündigen

Um Zeit und Arbeit zu sparen und auch Rechtssicherheit beim ADAC kündigen zu haben, sollte man dabei den passenden, professionellen Musterbrief verwenden. Die Kündigung des ADAC Vertrags erfolgt schriftlich per Briefpost oder via Fax. Die Postanschrift des ADAC lautet: ADAC Mitgliederservice, 81360 München und die Faxnummer 089-76766346. Der ADAC ist via E-Mail über service@adac.de erreichbar. Wer Fragen rund um die Kündigung beim ADAC hat, nutzt die kostenfreie Hotline 0800–7235763.

Kündigungsfristen beachten bei der ADAC Vertrag Kündigung

Wichtig ist es, dass beim ADAC kündigen die Kündigungsfrist eingehalten wird. Diese beträgt drei Monate vor dem Ablauf der jeweiligen Beitragsperiode. Ansonsten verlängert sich der eigene ADAC Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Wer den genauen Zeitpunkt des Endes der Beitragsperiode nicht kennt, wirft einfach einen Blick auf die letzte ADAC Rechnung oder fragt bei der ADAC Hotline nach.

Ganz wichtig: Falls eine Partner-Mitgliedschaft besteht, müssen beide Personen die ADAC Kündigung unterzeichnen, da diese ansonsten nicht wirksam wird. Wenn zusätzliche ADAC Versicherungen abgeschlossen wurden, ist es sinnvoll, zu prüfen, welche an die Mitgliedschaft gekoppelt sind und welche auch nach der ADAC Kündigung weiterhin bestehen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

ADAC kündigen Vorlage

Vorlage zum ADAC Mitgliedschaft kündigen

ADAC kündigen Vorlage
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
Web App
Leserwertung:
0/5